Dr. Sylvia Weiner

Dr. Sylvia Weiner

Klinik für Bariatrische und Metabolische Chirurgie, Krankenhaus Nordwest. Steinbacher Hohl 2-26 60488 Frankfurt am Main; Telefon: 0049 69 7601 4578; weiner.sylvia@khnw.de

Dr. med. Sylvia Weiner ist die Leitung des Adipositaszentrums der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie. Nach dem Studium an der Universität Würzburg begann sie am Krankenhaus Sachsenhausen in Frankfurt ihre Ausbildung in der minimal invasiven Chirurgie und speziell in der Adipositaschirurgie. Neben der chirurgischen Therapie der Adipositas standen die endoskopischen Verfahren und die konservative Therapie der Adipositas im Fokus. Das Krankenhaus Sachsenhausen galt unter der Leitung von Prof. Rudolf Weiner lange als eines der ersten Expertise-Zentren auf dem Gebiet der Adipositastherapie. Unter Begleitung von Prof. Neugebauer entwickelte Frau Dr. med. Weiner den Bariatric Quality of Life Index (BQL) als eines der ersten validierten Messinstrumente für die Erfassung der Lebensqualität nach Adipositaschirurgie und promovierte zu dieser Thematik an der Universität Witten/Herdecke. Neben einer großen Zahl an Publikationen auf dem Gebiet der Adipositaschirurgie nimmt Frau Dr. med. Weiner seit Jahrzehnten regelmäßig an nationalen und internationalen Fachkongressen zur Thematik teil und ist dort eine gern gesehene Referentin. Seit 1999 organisiert sie gemeinsam mit Prof. Weiner regelmäßig das Frankfurter Meeting „Surgery in Obesity and Metabolic Disorders“ in Frankfurt, welcher international zu den renommiertesten Fachkongresse zählt. In 2018 agiert Frau Dr. med. Weiner erstmalig als Kongresspräsidentin. 2011 führte das Team Weiner zudem den Weltkongress der Internationalen Federation für Adipositaschirurgie (IFSO) in Hamburg durch. Nach der umfassenden Ausbildung auf dem Gebiet der minimal invasiven Chirurgie sowohl im Krankenhaus Sachsenhausen, als auch später in den Main-Taunus-Kliniken in Bad Soden, konnte Frau Dr. med. Weiner die Leitung des traditionsreichen Adipositaszentrum im Nordwest Krankenhaus übernehmen. Unter ihrer Leitung erfuhr das Zentrum, welches durch Prof. Weiner 15 Jahre zuvor etabliert worden war, eine Renaissance. Gemeinsam mit einem mittlerweile großen Team an Chirurgen und Therapeuten konnte Frau Dr. med. Weiner das Zentrum innerhalb von drei Jahren zur Zertifizierung als Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie durch die DGAV führen. Neben der Adipositaschirurgie bietet das Zentrum in Kooperation mit der Hauptabteilung ein breites Spektrum an minimal invasiven Eingriffen im Oberbauch sowie die Hernienversorgung an.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Aktuelle Therapieverfahren in der bariatrischen Chirurgie

Mögliche CME-Punkte: 4
Zertifizierende Stelle: Bayerische Landesärztekammer
Mit freundlicher Unterstützung von chirurgische praxis
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 500,-
Weiterempfehlen


Adipositas ist eine chronische Erkrankung mit entzündlichem Charakter, die oft mit Begleiterkrankungen assoziiert ist und durch eine Störung der Körperhomöostase bedingt ist. Patienten mit Adipositas sollten als chronisch Kranke behandelt und adressiert werden. Eine Stigmatisierung ist in der Therapie nicht zielführend, stattdessen empfiehlt es sich, die Problematik gezielt anzusprechen und konkrete Handlungen zu empfehlen. Eine operative Therapie kann als Ultima Ratio nach Versagen konservativer Behandlungsversuche wie Ernährungsberatung und Rehasport, aber auch als primäre Maßnahme indiziert sein. Die Fortbildung stellt die verschiedenen operativen Verfahren und ihre Vor- und Nachteile vor. Die Wirkmechanismen der Adipositaschirurgie werden anhand der zugrunde liegenden Pathophysiologie erklärt.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.