Metabolische Chirurgie. Was sollten Internisten darüber wissen?


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Zur metabolischen Chirurgie als effizienter Therapiemethode gehören unterschiedliche Eingriffe, welche Gewichtsverlust hervorrufen und Komorbiditäten verbessern bzw. in Remission bringen können. Diese adipositaschirurgischen Eingriffe entfalten ihre Wirkung über Malabsorption oder Restriktion (bzw. Kombinationen aus beiden) sowie über die Beeinflussung von Hormonausschüttungen, Gallensäuren, Adipozytokinen und dem Mikrobiom. Die Indikation zu einem Eingriff kann ab einem BMI von >40 kg/m² oder von >35 kg/m² bei Bestehen mindestens einer Komorbidität gestellt werden. Im Langzeitverlauf ist es damit möglich, neben Gewichtsverlust eine erhebliche Verbesserung/Remission von Diabetes mellitus II und kardiovaskulären Erkrankungen zu erreichen und das Krebsrisiko zu reduzieren.

Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die (Arzneimittel)industrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten (Arzneimittel)firma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von: Westermayer Verlag-GmbH mit 500 €

Interessenkonflikte der Autoren: Die Autoren erklären, dass bei der Erstellung des Beitrags keine Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors bestanden.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter: Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurden im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.




Autoren

Dr. med. et scient. med. Daniel Moritz Felsenreich

Klinische Abteilung für Allgemeinchirurgie
                                                                              Universitätsklinik für Chirurgie
                                                                                    Medizinische Universität Wien
                                                                                               Währinger Gürtel 18–20
                                                                                                         1090 Wien

moritz.felsenreich@meduniwien.ac.at


mehr

 

internistische praxis



Zertifizierung

Gültig bis: 13.01.2021
Bearbeitungszeit: 90 Minuten
CME Punkte: 4

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.