Moderne Tumorschmerztherapie


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Das Auftreten von Schmerzen stellt eine wichtige Einschränkung der Lebensqualität von Palliativpatienten dar. Die Klassifikation in nozizeptive, neuropathische und und somatoforme Anteile ermöglicht die Wahl adäqater Therapieverfahren. 

Dabei wird auch bei Tumorschmerzpatienten das WHO-Stufenschema angewendet – es sollte jedoch in ein multimodales schmerztherapeutisches Gesamtkonzept eingebettet werden.




Autoren

Dr. Stefan Wirz

Privatdozent Dr. Stefan Wirz ist seit 2008 Chefarzt der Abteilung Anästhesie, Interdisziplinäre Intensivmedizin, Schmerzmedizin/Palliativmedizin im CURA – katholischen Krankenhaus im Siebengebirge, Bad Honnef. Sein berufliches Interesse liegt besonders im Bereich Schmerztherapie, hier vor allem in der Tumorschmerzbehandlung, aber auch in der postoperativen Schmerzbehandlung. Er führt in Bad Honnef eine große Schmerzstation, auf der chronische Schmerzpatienten multimodal behandelt werden.


mehr

 

onkologie heute



Zertifizierung

Gültig bis: 21.01.2017
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.