Dr. med. Rudi Abdunnur

Dr. med. Rudi Abdunnur

HELIOS Klinikum Schwelm; Dr. med. R. Abdunnur; Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie; Tel. +492336 48 1335; Fax. +492336 48 41432; Dr.-Moeller-Straße 15; 58332 Schwelm; www.helios-gesundheit.de/kliniken/schwelm; Rudi.Abdunnur@helios-gesundheit.de

1987 – 1994: Studium der Humanmedizin und Promotion an der Universität Aleppo/Syrien
07/1996: Approbation als Arzt, Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales im Saarland
11/2001: Facharzt für Urologie; Ärztekammer Westfalen-Lippe in Münster
03/1995 – 03/1996: Gastarzt in der Abt. für Allgemeine Chirurgie, Abdominal- u. Gefäßchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Homburg/Saar
04/1996 – 10/1996: Assistenzarzt in der Abteilung für Klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin der Universitätskliniken Homburg/Saar
01/2001 – 07/2001: Gastarzt in der Abteilung für Thorax-und Herz- Gefäßchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Homburg/Saar
09/1997 – 01/2002: Assistenzarzt in der Urologischen Abteilung und Kinderurologie des St. Agnes Hospitals in Bocholt
02/2002 – 08/2005: Assistenzarzt in der Urologischen Klinik der Augusta-Anstalt in Bochum
08/2005 – 01/2007: Oberarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie in Schwelm
02/2007 – 11/2015: Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie in Schwelm
12/2015 – 07/2016: Kommissarischer Leiter der Klinik für Urologie und Kinderurologie in Schwelm
Seit 08/2016: Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie in Schwelm

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Schwellkörperprothesen: Welcher Patient bekommt welche Prothese?

Mögliche CME-Punkte: 2
Zertifizierende Stelle: Bayerische Landesärztekammer
Mit freundlicher Unterstützung von UroForum
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 300,-
Weiterempfehlen


Sind bei vorliegender erektiler Dysfunktion sämtliche konservative Therapiemöglichkeiten in der urologischen Praxis ausgeschöpft, verbleibt die Implantation einer Schwellkörperprothese als einzige Möglichkeit, um eine für den Geschlechtsverkehr (GV) ausreichende Erektion wiederherzustellen. Was muss bei der Patienten- und Prothesenselektion beachtet werden, um am Ende der Therapie einen zufriedenen Patienten zu haben?

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.