Prof. Prof. h. c. Dr. med. Markus van der Giet

Prof. Prof. h. c. Dr. med. Markus van der Giet

Charité – Universitätsmedizin Berlin Med. Klinik mit SP Nephrologie Hochdruckzentrum Hindenburgdamm 30 12203 Berlin markus.vandergiet@charite.de

Prof. Dr. Markus van der Giet hat nach dem Abitur von 1988–1994 in Münster an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Medizin studiert. Nach der Promotion 1994 arbeitete er für zwei Jahre im Bereich der Klinischen Pharmakologie an der Freien Universität Berlin. Von 1997–2000 setzte er seine Facharztausbildung an der Ruhr-Universität Bochum am Marienospital Herne fort (Prof. Dr. Walter Zidek). Er wechselte nach Berlin an die Freie Universität zum Klinikum Benjamin Franklin und machte 2001 seinen Facharzt für Innere Medizin. Seit 2001 Oberarzt im Bereich der Innere Medizin (Med. Klinik mit SP Nephrologie der FU-Berlin, Prof. Dr. Walter Zidek). Leitung der Hochschulambulanz mit Schwerpunkt Nierentransplantation, Hypertensiologie und Nephrologie. 2002 Habilitation im Fach Inneren Medizin. 2004 Ruf auf eine Juniorprofessur der Freien Universität Berlin für Störungen der vaskulären Regulation. Ab 2007 Leiter der Transplantationszentrum der Charité am Campus Benjamin Franklin und leitender Oberarzt. Seit 2013 stellvertretender Klinikdirektor in der Klinik für Nephrologie der Charité Universitätsmedizin Berlin am Campus Benjamin Franklin. Wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt in der Erforschung von grundlagenwissenschaftlichen Ursachen für Bluthochdruckstörungen und klinischer Evaluation von Patienten. Seit 2013 Leiter des zertifizierten Hochdruckzentrums an der Charité.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo