Dr. med. Ralph Hornung

Dr. med. Ralph Hornung

Frauenklinik der Universitätsmedizin Mannheim

Theodor-Kutzer-Ufer 1−3

68167 Mannheim

E-Mail: Ralph.Hornung@umm.de

Der Autor ist seit 2015 als angestellter Assistenzarzt (Facharzt seit 2018) in der Frauenklinik der Universitätsmedizin Mannheim tätig und betreut vorrangig onkologische Patienten. Daneben ist er als Koordinator für das Brustkrebs- sowie das Genitalkrebszentrum und das Qualitätsmanagement zuständig. Zuvor bestanden nach Abschluss des Studiums der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz im Jahr 2011 Anstellungen im Rahmen der Facharztweiterbildung an der Universitätsmedizin Mainz (Kinderchirurgie, Frauenheilkunde) sowie in Dijon, Frankreich (Anästhesiologie). 2014 erfolgte die Promotion über Teilaspekte der kindlichen laparoskopischen Herniorrhaphie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Aktuelle Aspekte der multimodalen Therapie des Ovarialkarzinoms

Mögliche CME-Punkte: 2
Zertifizierende Stelle: BLAEK Bayern
Mit freundlicher Unterstützung von ONKOLOGIE heute
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 300,-
Weiterempfehlen


Das Ovarialkarzinom stellt eine aggressive Tumorerkrankung dar, die mit einer hohen Morbidität und Mortalität einhergeht. In den vergangenen Jahrzehnten konnte die onkologische Versorgung mit der Optimierung der operativen Therapie sowie der Einführung der platinhaltigen Chemotherapie verbessert werden. Neue Therapieoptionen, die zunehmend zu einer individualisierten Therapieempfehlung führen und vom behandelnden (Gynäko-)Onkologen im Rahmen der Beratung mit der Patientin zu berücksichtigen sind, wurden in den letzten Jahren entwickelt. Hierunter fallen die zielgerichteten VEGF-Antikörper sowie die PARP-Inhibitoren, aber auch prospektiv weitere Substanzklassen wie Checkpoint-Inhibitoren, deren Bedeutung in der Tumortherapie noch diskutiert werden muss. Grundlage der Therapie ist dabei neben dem korrekten operativen Staging die genetische Diagnostik. Einen Überblick über den derzeitigen Stand der multimodalen Therapie soll die folgende Abhandlung bieten.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo