Dr. med. Annika Saak

Dr. med. Annika Saak

Klinik und Poliklinik für Neurologie Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Fetscherstraße 74 01307 Dresden Tel.Nr.: 0351 458-19245 (wochentags von 08:00-16:30 Uhr) annika.saak@ukdd.de

Fr. Dr. med. Annika Saak absolvierte ihr Studium der Humanmedizin an der Universität Göttingen. Seit 2013 arbeitet sie als Assistenzärztin, seit 2019 als Fachärztin an der Klinik und Poliklinik für Neurologie des Uniklinikums Dresden unter der Leitung von Herrn Prof. Reichmann. Ihre Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen derzeit bei den neuromuskulären Erkrankungen sowie der Multiplen Sklerose.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Metabolische Myopathien

Kategorie: Innere Medizin
Mögliche CME-Punkte: 4
Zertifizierende Stelle: Bayerische Landesärztekammer
Mit freundlicher Unterstützung von internistische praxis
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 500,-
Weiterempfehlen


Die metabolischen Myopathien gehören zu den seltenen, überwiegend autosomal rezessiv vererbten Stoffwechselerkrankungen und beruhen auf Enzymdefekten des muskulären Energiestoffwechsels. Zu den primären metabolischen Myopathien gehören die Glykogenspeicherkrankheiten oder Glykogenosen (GSD) sowie die Lipidspeichermyopathien. Bei Verdacht auf eine metabolische Myopathie empfiehlt sich die Abklärung in einem neuromuskulären Zentrum, um eine potenziell unnötige invasive Diagnostik mit nur geringem Informationsgewinn vermeiden zu können. Die Fortbildung beschäftigt sich mit Klinik, Diagnostik und Therapie dieser wichtigen Gruppe der neuromuskulären Erkrankungen.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.