Dr. med. Ursula Köberle, MPH

Dr. med. Ursula Köberle, MPH

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft Herbert-Lewin-Platz 1 10623 Berlin sekretariat@akdae.de

Frau Dr. Ursula Köberle hat Humanmedizin an der Freien Universität Berlin sowie Public Health an der Berlin School of Public Health studiert. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und hat an der Technischen Universität Dresden über den Einsatz von Schilddrüsenhormonen bei affektiven Erkrankungen promoviert. In ihrer Masterarbeit in Public Health hat sie sich mit dem Effekt von Rote-Hand-Briefen beschäftigt. Seit August 2013 ist sie als Referentin bei der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) angestellt und hier im Bereich Pharmakovigilanz tätig. Unter anderem im Rahmen eines vom Bundesgesundheitsministerium geförderten wissenschaftlichen Projekts hat sie sich intensiv mit dem Thema Medikationsfehler befasst.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Medikationsfehler - Perspektive der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Mögliche CME-Punkte: 4
Zertifizierende Stelle: Landesärztekammer Bayern
Mit freundlicher Unterstützung von internistische praxis
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 500,-
Weiterempfehlen


Bei der Anwendung von Arzneimitteln im Alltag können Medikationsfehler auftreten, die grundsätzlich vermeidbar wären. Eine transparente Aufarbeitung von Medikationsfehlern hat das Ziel, systembedingte Ursachen von Fehlern zu identifizieren und Gegenmaßnahmen zu etablieren, um zukünftig Schaden von Patienten abzuwenden. Die Fortbildung soll anhand von konkreten Fallbeispielen, die der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) gemeldet wurden, für das Thema Medikationsfehler sensibilisieren und aufzeigen, wie Meldungen von Medikationsfehlern zu einer verbesserten Patientensicherheit beitragen können.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.