Prof. Dr. med. Günter Robert Niegisch, F.E.B.U.

Prof. Dr. med. Günter Robert Niegisch, F.E.B.U.

Prof. Niegisch ist leitender Oberarzt der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Leiter des Bereichs „konservative urologische Onkologie“ der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Außerdem hält er eine W3-Professur für konservative Urologische Onkologie. Prof. Niegisch ist auch Fellow of the European Board of Urology (F.E.B.U.).

Ausbildung: 

24. Juni 1998 Allgemeine Hochschulreife, St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

07/1998 – 09/1999 Wehrdienst als Sanitätssoldat, Idar-Oberstein 

10/1999 – 04/2006 Studium der Humanmedizin, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz 

03. April 2006 3. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung Gesamtnote – gut (2,0)

24. April 2006 Approbation als Arzt 

19. Januar 2012 Facharzt für Urologie 

20. September 2012 Zusatzbezeichnung: Palliativmedizin 

08. Juni 2013 Fellow of the European Board of Urology (F.E.B.U.) 

08. Mai 2014 Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie 

 Anstellungen:

Juni 2006 - Juli 2008 Arzt in Weiterbildung an der Urologischen Klinik
des Ev.-Jung-Stilling-Krankenhauses, Siegen
Prof. Dr. med. P.-J. Funke (bis 31.10.2007)
Dr. med. P. Weib (ab 01.11.2007) 

August 2008 - Januar 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Albers 

Januar 2012 - Dezember 2013 Facharzt für Urologie in gleicher Anstellung 

Januar 2014 - Dezember 2015 Clinical Fellowship im Bereich Konservative Uro-Onkologie
der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. A. Lorch 

Februar 2016 - August 2018 Oberarzt (Leitung Bereich Endourologie, Lehrbeauftragter)
der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Albers 

seit August 2018 Leitender Oberarzt der Urologischen Klinik der
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Albers 

seit April 2019 kommissarischer Leiter des Bereichs „konservative urologische Onkologie“
der Urologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Albers 

seit Februar 2021 W3-Professur für konservative Urologische Onkologie
Leiter des Bereichs „konservative Urologische Onkologie“ der Urologischen
Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Albers

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Aktuelle Konzepte der palliativen Systemtherapie bei Urothelkarzinomen

Kategorie: Urologie
Mögliche CME-Punkte: 2
Zertifizierende Stelle: Bayerische Landesärztekammer
Mit freundlicher Unterstützung von UroForum
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 300,-
Weiterempfehlen


Für die Therapie metastasierter inoperabler Urothelkarzinome sind in den letzten Jahren etliche Optionen hinzugekommen. Zudem werden neue Substanzen für den klinischen Alltag getestet. Hierzu wird ein aktueller Überblick geboten.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.