Prof. Dr. med. Achim Benditz, MHBA

Prof. Dr. med. Achim Benditz, MHBA

Telefonische Erreichbarkeit immer montags von 13.00-16.00h unter 0178 3545677 oder 09405 18 0, info@professor-benditz.de

Nach kurzer Tätigkeit in der Anästhesie als Einstieg, folgten gute 3 Jahre in der Allgemeinchirurgie. Seit 2011 ist Prof. Benditz an der orthopädischen Klinik der Universität Regensburg tätig uns seit 2017 Leiter der Sektion Wirbelsäule. Er ist Facharzt für Allgemeinchirurgie und Orthopädie und Unfallchirurgie. Ab 01.07.2022 wird er sich einer neuen beruflichen Herausforderung im Klinikum Fichtelgebirge stellen. Neben der konservativen und operativen Behandlung vor allem degenerativer Wirbelsäulenbeschwerden, hat er sich seit Ende 2015 intensiv mit dem Krankheitsbild der Coccygodynie auseinandergesetzt. Neben einer neuen radiologischen Einteilung (Benditz-König Klassifikation), befasst sich Prof. Benditz mit der Weiterentwicklung der OP-Technik sowie Verringerung der Wundinfektionen in diesem Bereich.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Coccygodynie – Ein Überblick über ein kontroverses Krankheitsbild

Kategorie: Chirurgie
Mögliche CME-Punkte: 4
Zertifizierende Stelle: Landesärztekammer Bayern
Mit freundlicher Unterstützung von chirurgische praxis
Gesponsert von Westermayer Verlags-GmbH; Betrag: € 500,-
Weiterempfehlen


Als Coccygodynie bezeichnet man Beschwerden im Bereich des Steißbeins. Typisch für Patienten mit Steißbeinbeschwerden ist ein langer Leidensweg mit vielen Voruntersuchungen ohne wirkliche Diagnose. Der tiefsitzende Schmerz direkt über der Steißbeinspitze, meist nur beim Sitzen oder Lagewechsel, kann als Leitsymptom gesehen werden. Die dynamischen, lateralen Röntgenaufnahmen des Steißbeins ist die aufschlussreichste Bildgebung. Nach Diagnosestellung sollten zunächst konservative Maßnahmen probiert werden. Bei therapierefraktären Beschwerden über 6 Monate mit kurzzeitig gutem Ansprechen auf die konservative Therapie, sollte die Coccygektomie ins Auge gefasst werden.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.