Dr. med. Claudia Schumann-Doermer

Dr. med. Claudia Schumann-Doermer

Dr. med. Claudia Schumann-Doermer Frauenärztin / Psychotherapeutin claudiaschumann@t-online.de

Dr. med. Claudia Schumann-Doermer
Medizin-Studium in Gießen und Frankfurt/Main
Approbation und Promotion an der Universität Frankfurt (Sommer 1976)
Weiterbildung zur Frauenärztin in Bremen (Krkhs.St-Jürgen-Str.) und Northeim (Albert-Schweitzer-Krankenhaus), FA-Anerkennung 1982
Psychotherapie-Weiterbildung am Lou-Andreas-Salomé-Institut in Göttingen mit Abschluss "Zusatztitel Psychotherapie" 1984
Beratungsärztin bei Pro Familia Göttingen (1982 - 1987)
Fernstudium Medizinische Ethik / Universität Hagen (Prof.Dr. Beckmann) seit SS 2011, abgeschlossen WS 2015/2016

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Nichthormonelle Kontrazeption: Es wird Zeit, sich darum zu kümmern!

Kategorie: Gynäkologie
Mögliche CME-Punkte: 2
Zertifizierende Stelle: Bayerische Landesärztekammer
Mit freundlicher Unterstützung von gynäkologische praxis
Weiterempfehlen


Der Trend geht in Richtung „contra Pille, pro Kondom“, wie Umfragen und Studien zur Verhütungspraxis in Deutschland zeigen. Insbesondere bei jungen Menschen ist die Nutzung von Kondomen beim ersten Geschlechtsverkehr verbreitet. Frauenärzt*innen müssen ihr Wissen über nichthormonelle Kontrazeptiva auffrischen, auch um den steigenden Einfluss von Social Media zu kontern. Nichthormonelle Verhütungsmethoden wie Kondome, Spiralen, Diaphragmen und natürliche Familienplanung bieten Alternativen mit unterschiedlichen Sicherheitsprofilen und Anwendungsmodalitäten. Die Beratung in der Praxis spielt eine entscheidende Rolle bei der

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.