Impfprävention RSV


 

Kategorie:
Allgemeinmedizin


 
Weiterempfehlen

Krankheiten durch das Respiratory-Syncytial-Virus (RSV) haben einen großen Einfluss auf unser Gesundheitssystem. Sie wurden bisher sicherlich unterschätzt, auch weil in der Praxis selten auf die Erkrankung getestet wurde. Die bereits vorhandenen und kommenden Möglichkeiten zur Impfung spielen in naher Zukunft in der Haus- und Facharztpraxis eine Rolle bei der Impfprävention. Es wurden mehrere Impfstoffe entwickelt, die auf die vulnerable Gruppe der über 60-Jährigen sowie auf die besonders gefährdeten Neugeborenen durch maternale Impfung abzielen. Eine differenzierte Auseinandersetzung mit der Thematik ist daher für jeden impfenden Arzt relevant.

Autor:

Dr. med. Markus Frühwein, MaHM
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Reisemedizin, Tropenmedizin,
Ernährungsmedizin
Dr. Frühwein & Partner
München




Autoren

Dr. med. Markus Frühwein

Facharzt für Allgemeinmedizin,
Reisemedizin, Tropenmedizin,
Ernährungsmedizin
Dr. Frühwein & Partner
München
mehr

 

Der Allgemeinarzt



Zertifizierung

Gültig bis: 21.08.2024
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.