Aktuelle Diagnostik und Therapie des Dry Eye Disease


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Eine der häufigsten okulären Erkrankungen ist das Trockene Auge, dessen Pathogenese multifaktoriell ist. Voraussetzung für eine adäquate Therapie sind eine umfassende Anamnese sowie eine gezielte Diagnostik. Zur Therapie steht eine Vielzahl innovativer Verfahren und Präparate zur Verfügung.




Autoren

Priv. -Doz. Dr. med. Christina Jacobi, FEBO, MHBA

Priv. -Doz. Dr. med. Christina Jacobi, FEBO, MHBA
Privatdozentin am Universitätsklinikum Erlangen
Augenärzte am Tibarg
Tibarg 19
22459 Hamburg
Tel.: +49 40 58 30 71
Fax: +49 40 58 97 6725
christina.jacobi@fau.de

mehr

 




Zertifizierung

Gültig bis: 23.11.2018
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo