Korneale Korrektur der Presbyopie


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Die Presbyopie kann bisher nicht kausal therapiert werden. Symptomerleichterung verschaffen neben (Gleitsicht-)Brillen und (multifokalen) Kontaktlinsen auch chirurgische Behandlungen mittels verschiedener Implantate oder Excimer-Laser. Doch die Presbyopiebehandlung ist auch an der Hornhaut nur eine Kompromisslösung; trotz bedeutender Fortschritte in der refraktiven Chirurgie gleicht sie immer noch der Suche nach dem Heiligen Gral. Dieser Beitrag soll einen Überblick über korneale Korrekturansätze und praktische Tipps geben.




Autoren

Dr. med. Suphi Taneri

Korrespondenzadresse:
PD Dr. med. Suphi Taneri
Hohenzollernring 70
48145 Münster
taneri@refraktives-zentrum.de
Tel. 0251 / 98 77 890

mehr

 




Zertifizierung

Gültig bis: 06.02.2019
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo