Update leitlinienorientierte Rückenschmerztherapie


 

Kategorie:
Allgemeinmedizin

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

In Anbetracht der immensen wirtschaftlichen Bedeutung akuter und chronischer Rückenschmerzen im deutschsprachigen Raum stellt die adäquate Schmerztherapie bei »Kreuzschmerz« eine große Herausforderung dar. Eine wirksame Schmerztherapie bei »Kreuzschmerz« beinhaltet zunächst eine möglichst genaue Einschätzung der Schmerzursache, gefolgt von einer spezifischen medikamentösen Therapie im Rahmen eines multimodalen Gesamtkonzeptes. Warnhinweise, die auf eine spezifische Schmerzursache hindeuten, werden als »red flags« bezeichnet und sollten auf jeden Fall eine kurzfristige weitere Abklärung nach sich ziehen. In dieser Übersichtsarbeit werden zentrale Therapieempfehlungen der wichtigsten aktuellen Leitlinien zum Thema Rückenschmerz herausgearbeitet. 

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die (Arzneimittel)industrie die Veranstaltung unterstützt. 

Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten (Arzneimittel)firma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren. Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von: Westermayer Verlag-GmbH mit 500 €

Interessenkonflikte der Autoren: Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden keine Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org). Relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter: Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurden im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.




Autoren

Priv.-Doz. Dr. med. Julia Wölfle-Roos

PD Dr. med. Julia V. Wolfle-Roos
Orthopadie/Schmerztherapie
m&i Fachklinik Ichenhausen
Krumbacher Strase 45
89335 Ichenhausen
julia.woelfle-roos@fachklinik-ichenhausen.de
mehr

 

internistische praxis



Zertifizierung

Gültig bis: 05.09.2023
Bearbeitungszeit: 90 Minuten
CME Punkte: 4

Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.